Bildungsinitiative für Frauen

ANIMA

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9101-Zv3

Tankstelle - oder kollegialer Erfahrungsaustausch

Fortbildung für Seminarbegleiterinnen

Fr. 04.09.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Seminarbegleiterinnen sind in vielfacher Weise gefordert – unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse der Teilnehmerinnen, der Referentinnen, der Pfarre, der bürokratische Aufwand.
Wir arbeiten praxisnah und abwechslungsreich durch Austausch und Information in angenehmer, geschützter Atmosphäre. Fragen und Anliegen der Teilnehmerinnen stehen im Vordergrund.

Wann & Wo:

ab Freitag, 04.09.2020, jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr, 3 Einheiten vormittags
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,- weitere Termine Montag, 05.10.2020 und Montag, 09.11.2020

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9119-Zn5

Mehr Über-Blick durch systemisch kunsttherapeutische Gruppensupervision

Supervision für ReferentInnen

Mi. 09.09.2020, 1010 Wien

Inhalt:

„Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung" (H.J. Kaiser)

Supervision ermöglicht der einzelnen Referentin:

  • auf Schwieriges den Blick zu richten auf eigene Anteilen zu
  • schauen und Rahmenbedingungen zu erkennen
  • andere Seiten oder die Seite der Anderen zu sehen
  • etwas auf den Punkt zu bringen und neue Standpunkte einzunehmen u.v.m.

Die Supervisionsgruppe arbeitet unabhängig von der Organisation – Verschwiegenheit ist selbstverständlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle ReferentInnen sind herzlich eingeladen.

Die Gruppe dient dabei als Resonanzraum. Die Supervisorin achtet auf den geschützten Rahmen, bietet den Blick von „außen" und unterstützt den Prozess durch bildnerische und kreative Methoden, Geschichten, Metaphern, Aufstellungen, Skulpturen usw.

 

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 09.09.2020, 07.10.2020, 04.11.2020, 02.12.2020, 27.01.2021 jeweils von 15:00 - 18:00 Uhr, 5 Einheiten nachmittags
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,-

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9106-Zv1

ANIMA Messfeier zu Beginn des neuen Arbeitsjahres

Eingeladen sind alle Seminarbegleiterinnen und ReferentInnen

Fr. 11.09.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wann & Wo:

Freitag, 11.09.2020, Beginn: 09:30 Uhr
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,- Dompfarrer Mag. Anton Faber hat zugesagt, mit uns die Messe zu feiern.

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Gesellschaft  |  Lust und Frust mit Medien  |  Kursnummer 3205-9215v7

Macht und Magie der Sprache

Mit Sprache erschaffe ich meine Welt

Di. 15.09.2020, 1220 Wien

Inhalt:

Was macht der Mensch mit der Sprache und die Sprache mit dem Menschen?

  • Sprache – Macht – Denken
  • Sprache – Macht – Wissen
  • Sprache – Macht – Persönlichkeit
  • Sprache – Macht – Nähe
  • Sprache – Macht – Geschlecht
  • Sprache – Macht – Wirklichkeit

Sie entwickeln Sensibilität für die vielfältigen Wirkungsweisen von Sprache auf persönlicher, zwischenmenschlicher und gesellschaftlicher Ebene und finden so zu einem bewussten und achtsamen Umgang mit Sprache.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 15.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 7 Einheiten vormittags
Pfarre Essling - St. Josef, 1220 Wien, Esslinger Hauptstraße 79

Kosten:

€ 60,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Maria Hartl, 0650/685 31 91, maria.hartl@anima.or.at

Referentin:

Maria Kvarda

Kunst und Kultur  |  Musik und darstellende Kunst  |  Kursnummer 4102-9156v8

Die Oper

Verzauberung durch die Hand der Schönheit (Strauss/Hofmannsthal)

Di. 15.09.2020, 1170 Wien

Inhalt:

Was macht die Faszination Oper aus? Wie hat sie sich aus dem griechischen Theater zu ihrer heutigen Form entwickelt? Was waren die gesellschaftlichen und musikalischen Voraussetzungen dafür?

Von vielen unverstanden, gemieden, oft sogar gefürchtet, meist mit großem Respekt von der Ferne betrachtet, wird sie von anderen geliebt, verehrt, vergöttert – die Oper. Lassen Sie sich von Komponisten wie Mozart, Weber, Wagner, Richard Strauss und Verdi sowie von perfekter Gesangskunst verzaubern und tauchen Sie in die Welt des Musiktheaters ein!

 

Sie lernen die Welt der Oper kennen oder vertiefen Ihr Wissen.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 15.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Sühnekirche , 1170 Wien, Dr. Josef Reschplatz 12

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Gertrud Stelzer, 0680/334 27 95, gertrud.stelzer@anima.or.at

Referentin:

Mag. Markus Vorzellner

Gesellschaft  |  Lust und Frust mit Medien  |  Kursnummer 3209-9411v6

Welt der Medien

Vom Buch über das Fernsehen zur Handyapp

Mi. 16.09.2020, 2351 Wiener Neudorf

Inhalt:

  • Medien – allgegenwärtig. Information oder Manipulation?
  • Wie kann ich Medien sinnvoll nutzen?
  • Wie trete ich der Beeinflussung entgegen?

Wir schauen praktisch hinter die Kulissen der Medien:

  • Welche Formate, Trends, Entwicklungen gibt es aktuell?
  • Wie werden Rollenbilder, Vorstellungen, Denkweisen etc. geprägt?
  • Wie funktionieren TV und Print- bzw. Onlinemedien? Wer steckt dahinter?
  • Kann ich überhaupt noch etwas glauben?

Sie erhalten einen Überblick über die Arbeitsweise von Medien und können für sich entscheiden, was Sie glauben und wie Sie sie für sich sinnvoll nutzen.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 16.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Maria Schnee Wiener Neudorf, 2351 Wiener Neudorf, Wienerstraße 15, Pfarrzentrum

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Viktoria Lintner, 0699/1037 39 93, viktoria.lintner@anima.or.at
Christine Chladek, 0699 8120 4584

Referentin:

Elisabeth Eder-Janca

Kunst und Kultur  |  Musik und darstellende Kunst  |  Kursnummer 4105-9059v4

Theatergeschmack – Geschmack am Theater

Anleitung und Verleitung zum Theater

Mi. 16.09.2020, 1090 Wien

Inhalt:

Regen Sie Ihren Appetit auf Theater an und lassen Sie sich zu Theaterbegeisterten einkochen!

Das Theater hat viele Eigenschaften, aber allen voran spricht es unsere Sinne an. Wir hören einen Text in unterschiedlichen Sprachmelodien. Wir sehen Farben, Formen und Figuren, die uns fremd oder nahe sind. Wir genießen mit all unseren Sinnen, ähnlich wie bei einer köstlichen Speise. Ob uns diese schmeckt oder nicht, hängt meist von Zutaten und Zubereitung ab. Gerade so ist es am Theater, wo uns in kleinen Happen oder Riesenportionen aufgetischt wird.

 

Sie finden Geschmack am Theater, erhalten erste Einblicke in die Theaterwelt oder erhalten als Theaterprofi neue Tipps.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 16.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 4 Einheiten vormittags
Pfarre Rossau, 1090 Wien, Servitengasse 9

Kosten:

€ 40,00 In der Pfarre Rossau wird leider keine Kinderbetreuung angeboten.

Seminar­begleiterin:

Gerlinde Mejzlik, 0650/300 62 79

Referentin:

Conny Boes

Gemeinschaft  |  Kommunizieren – Kooperieren  |  Kursnummer 2101-9356v8

Einfach miteinander reden

Kommunikation schafft Beziehung

Fr. 18.09.2020, 2870 Oberaspang

Inhalt:

Die Art und Weise, wie wir miteinander reden, bestimmt die Qualität unserer Beziehungen. Es ist nicht einfach, so zu kommunizieren, dass wir einander verstehen, dass Worte verbinden statt trennen, Missverständnisse geklärt und Konflikte kreativ geregelt werden.

  • Grundlagen einer beziehungsfördernden Kommunikation – Achtsamkeit, Wertschätzung, Klarheit, aktives Zuhören erarbeiten und vertiefen.
  • Unser Gesprächsverhalten bewusster wahrnehmen und verbessern.
  • Fördernde und hemmende Kommunikationsmuster – verbal und nonverbal – erkennen und beachten.
  • Durch beziehungsfördernde Kommunikation und Streitkultur
  • Konflikten vorbeugen und einen möglichen Konsens finden.

Kommunikation öffnet, klärt, verbindet: Entdecken Sie durch Kommunikationsfähigkeit und Konfliktkultur den Schlüssel für ein besseres Miteinander. 

Wann & Wo:

ab Freitag, 18.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Oberaspang, 2870 Oberaspang, Kirchenplatz 6

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Simone Steiner, 0699/1103 00 43, simone.steiner@anima.or.at

Referentin:

Mag. Susanne Ettenauer

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9102-Zv5

Blickwechsel - systemisch-ressourcenorientierte Gruppensupervision

Supervision für ReferentInnen

Fr. 18.09.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Die Personen tragen die Fähigkeit zur Lösung ihrer Probleme in sich. Die Supervisorin ist Expertin für den Dialog, die KlientIn ist ExpertIn für die Lösung.

Ziel der Supervision ist, dass die TeilnehmerInnen ihre Erfahrungen als ReferentInnen dazu nutzen, ihre eigenen Verhaltensweisen sowie die der anderen im Kontext der Gruppe, der Institution ANIMA und der Gesellschaft zu begreifen. Auf der Basis dieses dazu gewonnenen Selbstbewusstseins können die TeilnehmerInnen ihre Rolle in der Erwachsenenbildung den persönlichen Stärken und Werten entsprechend kreativ gestalten.

Die Supervisionsgruppe arbeitet unabhängig von der Organisation – Diskretion ist selbstverständlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle ReferentInnen sind herzlich eingeladen.

Wann & Wo:

ab Freitag, 18.09.2020, 09.10.2020, 06.11.2020, 04.12.2020, 22.01.2021 jeweils von 09:00 – 12:00, 5 Einheiten vormittags
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,-

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Kunst und Kultur  |  Kulturgeschichte  |  Kursnummer 4350-9144v6

Entdeckungsreise durch die Geschichte Österreichs in Bildern und Texten

Von den Kelten bis zum Wiener Kongress 1815

Di. 22.09.2020, 1160 Wien

Inhalt:

In diesem Seminar liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der Entwicklung von Gesellschaft, Kultur und Religion. Ein Seminarvormittag besteht aus zwei Teilen: Bilder mit den wichtigsten Informationen sowie zeitgenössischer Texte in Auszügen (Briefe, Berichte, Tagesbücher, Urkunden, usw.) mit anschließendem Gespräch – fallweise auch kreative Verarbeitung des Gehörten.

Eine Fortsetzung des Seminars von 1815 bis zur Gegenwart wäre prinzipiell möglich.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 22.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Maria Namen, 1160 Wien, Hippgasse 29

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterinnen:

Ursula Felkel, 01/489 61 52, 0676/706 41 33, ursula.felkel@anima.or.at
Eva Schöfer, 0676/750 98 22, eva.schoefer@anima.or.at

Referentin:

Dr. Maria Kramer

Persönlichkeit  |  Unterwegs im Glauben  |  Kursnummer 1509-9213v6

Segnen

Die verborgene Kraft

Do. 24.09.2020, 1220 Wien

Inhalt:

Weiß ich, dass ich gesegnet bin – und segnen darf? Segnen ist eine uns zugesagte wirksame Kraft, eine oft ungenutzte Lebenskompetenz.

Wir können:

  • diese Kraft erschließen und ihren Ursprung begreifen
  • Zugänge und Formen kennenlernen
  • Wirkungen auf Geist, Seele und Körper verstehen und erleben
  • die Fähigkeit, selber Segen zu schenken, ausprobieren
  • in die Haltung des Segnens hineinwachsen

Anregungen holen wir uns aus den Beispielen in der Bibel und von den Erfahrungen anderer Menschen.

Segnen schenkt Ihnen Gelassenheit, erschließt Zugänge zu Menschen und lässt Sie kreativ mit Problemen im Alltag umgehen. Aktiv segnend lebt sich’s leichter!

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 24.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Aspern - St. Katharina, 1220 Wien, Bergengasse 6

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung, Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterinnen:

Marianne Helm, 0664/8012 34 59, marianne.helm@anima.or.at
Mag. Doris Handschuh, 0680/123 19 69, doris.handschuh@anima.or.at

Referentin:

Mag. Barbara Steinrück

Gesellschaft  |  Gesellschaft gestalten  |  Kursnummer 3111-9029v4

Ohne Judentum kein Christentum

Röm 11,18 "... nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich."

Do. 24.09.2020, 1030 Wien

Inhalt:

Dies ist ein Vortragsseminar, das gemeinsame Wurzeln, Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Reiligionen aufzeigen will.

Aus dem Judentum ist unser Christentum hervorgegangen, wenn auch mit europäischer Prägung. Wie bei verfeindeten Geschwistern kam es zu einer schmerzhaften Trennung. Hat das Kind seine Mutter vergessen, geleugnet, verfolgt bis zur Auslöschung? Wie hat die Mutter auf die Abnabelung des Kindes reagiert? Und sind die beiden heute versöhnt, wenn auch verschieden?

Das mehrteilige Vortragsseminar beschäftigt sich mit diesen Themen:

A) Die schriftlichen Quellen

  • Das sog. Alte Testament als gemeinsame Heilige Schrift
  • Die jüdischen Wurzeln im Neuen Testament
  • Der Talmud als Auslegung der Thora

B) Von der Vergangenheit zur Gegenwart

  • Jüdische Geschichte und Antisemitismus
  • Ökumene und Versöhnung
  • Die jüdischen Feste
  • Das Selbstverständnis jüdischer Frauen
  • Synagogenbesuch

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 24.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 4 Einheiten vormittags
Pfarre St. Othmar , 1030 Wien, Kolonitzplatz 1

Kosten:

€ 40,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterinnen:

Maria Todes, 0664/529 01 62, maria.todes@anima.or.at
Ingrid Formanek, 0699/1290 10 70

Referentinnen:

Mag. Bernhard Strobl, Dr. Rose Proszowski, Mag. Anton Kalkbrenner, Dr. Martin Jäggle

Kunst und Kultur  |  Kulturgeschichte  |  Kursnummer 4350-9163v8

Entdeckungsreise durch die Geschichte Österreichs in Bildern und Texten

Von den Kelten bis zum Wiener Kongress 1815

Do. 24.09.2020, 1180 Wien

Inhalt:

In diesem Seminar liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der Entwicklung von Gesellschaft, Kultur und Religion. Ein Seminarvormittag besteht aus zwei Teilen: Bilder mit den wichtigsten Informationen sowie zeitgenössischer Texte in Auszügen (Briefe, Berichte, Tagesbücher, Urkunden, usw.) mit anschließendem Gespräch – fallweise auch kreative Verarbeitung des Gehörten.

Eine Fortsetzung des Seminars von 1815 bis zur Gegenwart wäre prinzipiell möglich.

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 24.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre St. Gertrud - Währing, 1180 Wien, Maynollogasse 3

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Agnes Walterskirchen, 01/479 46 29, 0699/1941 53 21, agnes.walterskirchen@anima.or.at

Referentin:

Dr. Maria Kramer

Kunst und Kultur  |  Literatur  |  Kursnummer 4401-9059v8

Bücher sprechen zu uns – wir reden zurück

Mit Büchern im Gespräch

Do. 24.09.2020, 1090 Wien

Inhalt:

Ausgangspunkt dieses Literaturseminars sind aktuelle, zeitgenössische Autorinnen und Autoren und ihre Werke. Worüber man/frau spricht, darüber wird geredet, informiert, diskutiert.

Pro Seminareinheit werden mindestens zwei Bücher vorgestellt und auf ihre Inhalte untersucht. Was steckt an Information, an Zeitbezügen oder geschlechtsspezifischen Vorstellungen darin, was ist Inspiration für persönliche Entwicklung oder Anstoß zur Kritik.

 

Sie erhalten Information über aktuelle Literatur und AutorInnen, lernen Ihr eigenes Leseverhalten kennen, räumen dem Lesen einen gut fundierten Platz im Alltag ein und erhalten Hilfe bei der Auswahl des passenden Lesestoffs.

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 24.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Rossau, 1090 Wien, Servitengasse 9

Kosten:

€ 65,00 In der Pfarre Rossau wird leider keine Kinderbetreuung angeboten.

Seminar­begleiterin:

Mag. Monika Streinzer, 0680/203 47 04, monika.streinzer@anima.or.at

Referentin:

Sabine Krenmayr-Wagner

Spezialseminare  |  Für mich und mein Kind  |  Kursnummer 5106-9241v5

Spezialseminar: Mit und ohne Kind - Zeit für mich und mein Kind: Werkstatt Erziehung

Von der Geburt bis zur Pubertät

Fr. 25.09.2020, 1140 Wien

Inhalt:

Spaß und Freude Erleben, Impulse mitnehmen, Kontakte knüpfen

An 4 von 8 Seminartagen finden vormittags Spieleinheiten für Ihr Kind und Sie statt:

  • Spiele, Lieder und Tänze aller Art kennen lernen
  • Verschiedenste Materialien ausprobieren
  • Unsere Sinne öffnen und erleben
  • Soziales Verhalten üben
  • Erfahrungen austauschen
  • Andere Mütter und ihre Kinder kennen lernen
  • Miteinander Spaß haben
  • Wertvolle Zeit miteinander verbringen

An den anderen vier Seminartagen erleben Sie am Vormittag „Werkstatt Erziehung“:

Sie nähren, ermutigen, fördern, beruhigen, trösten, ermuntern, bewahren, beschützen, lassen los, geben Halt,… Sie begleiten Ihr Kind bis zur Selbständigkeit und haben damit einen wesentlichen Einfluss auf seine Entwicklung. Sie können:

  • Eigenes erzieherisches Verhalten reflektieren
  • Fragen, Unsicherheiten und Überforderungen ansprechen
  • Neue Sichtweisen und Alternativen kennenlernen

Damit können Sie gestärkt, entlastet, bestätigt und ermutigt in Ihre Familie zurückgehen.

Wann & Wo:

ab Freitag, 25.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 5 Einheiten vormittags
Pfarre Heilige Mutter Teresa, Gemeinde Oberbaumgarten, 1140 Wien, Hütteldorferstraße 282-284, Eingang Pfarrsaal Müller-Guttenbrunn-Straße 35

Kosten:

€ 47,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Mag. Waltraud Söll, 0676/552 68 80, waltraud.soell@anima.or.at

Referentin:

Mag. Claudia Umschaden

Persönlichkeit  |  Weibliche Schätze heben  |  Kursnummer 1403-9154v8

Die Kunst bewusst zu leben

Ermutigungen für mein Leben

Mo. 28.09.2020, 1170 Wien

Inhalt:

Was will ich? Was brauche ich und was nicht? Ich möchte mich wieder spüren und mein Leben bewusst gestalten.

Es bedarf unserer Aufmerksamkeit, das Leben im Hier und Jetzt bewusst wahrzunehmen. Dann können wir aus der Überfülle an Möglichkeiten das auswählen, was für uns richtig ist, und unsere Entscheidungen treffen.

  • achtsam mit meinem Körper umgehen
  • mit allen Sinnen leben und genießen, die Lebensfreude einladen
  • meine Gefühle ernstnehmen
  • Beziehungen bewusst gestalten
  • als Konsumentin verantwortlich handeln
  • Wege finden, um meine Umwelt aktiv mitzugestalten

 

Dadurch wird Ihre bewusste Wahrnehmung geweckt und gestärkt. Sie werden zur persönlichen Lebensgestaltung ermutigen.

 

Wann & Wo:

ab Montag, 28.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Hernals, 1170 Wien, St. Bartholomäusplatz 3

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Johanna Fasch-Grünberger, 0699/1730 44 59, johanna.fasch-gruenberger@anima.or.at

Referentin:

MBA Martina Reiterer

Persönlichkeit  |  Lebensfarben / Kreativität  |  Kursnummer 1104-9151v6

Lachen – Quelle der Freude

Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele

Di. 29.09.2020, 1050 Wien

Inhalt:

 

 

Lachen ist Ausdruck der Freude und verbindet Menschen miteinander. Es wird auf der ganzen Welt und in allen Kulturen verstanden.

Die TeilnehmerInnen nehmen sich Zeit für ihren Körper und lernen zu verstehen, wie wichtig Lachen für den ganzen Menschen ist. Es wirkt wie eine Sauerstoffdusche für den Körper und für das Gehirn. Lachen hat die gleiche Wirkung wie Joggen und wird auch „inneres Joggen" genannt.

  • Lachübungen befreien uns vom Druck des Alltags. Probleme werden zwar nicht gelöst, aber wir bekommen mehr Distanz zu ihnen. Die Wirkung erscheint wie der Blick durch ein umgedrehtes Fernrohr
  • unser Selbstwertgefühl und unsere innere Kraft werden gestärkt
  • das Miteinander wird gefördert
  • ein liebevollerer und humorvollerer Umgang mit Menschen wird entwickelt

 

Sie lernen das Lachen bewusster wahrzunehmen, mehr Augenmerk darauf zu richten, es im Alltag gezielt einzusetzen. Sie stellen fest, dass dadurch vieles leichter wird.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 29.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Zur Frohen Botschaft - Gemeinde St. Florian, 1050 Wien, Wiedner Hauptstraße 97

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Christiane Baumgartner, 01/5055060-20, christiane.baumgartner@anima.or.at
Dipl. Ing. Dr. Beatrix Brunner-Friedrich, beatrix.brunner-friedrich@anima.or.at

Referentin:

MBA Martina Reiterer

Gemeinschaft  |  Lebensstil / Gesundheit  |  Kursnummer 2203-9178v5

Dem Netzwerk Natur auf der Spur

Entdeckungsreise in die Welt der Biologie

Mi. 30.09.2020, 1190 Wien

Inhalt:

Bei näherem Hinsehen sind Pflanzen, Tiere und unser Körper spannende Wunder.

  • Wie funktionieren Pflanzen, Tiere und unsere Körper?
  • Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen ihnen und ihrer Umwelt?
  • Wie beeinflussen Pflanzen und Tiere einander – wie werden sie von uns Menschen beeinflusst?

Sie werden bruchstückhaftes Wissen aus Schule und Medien ergänzen und vertiefen – mit Hilfe von Bildern wird vieles auch für Nicht-WissenschafterInnen verstehbar.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 30.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 5 Einheiten vormittags
Pfarre Unterheiligenstadt, 1190 Wien, Heiligenstädterstraße 101

Kosten:

€ 47,00 inkl. Kinderbetreuung, Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Mag. Edith Aleksa, 01/440 30 07, 0664/914 47 38, edith.aleksa@anima.or.at

Referentin:

Maria Kvarda

Gemeinschaft  |  Lebensstil / Gesundheit  |  Kursnummer 2216-9965v6

Faszinierende Einblicke in die Welt der Biologie

Themen, die uns berühren - Themen, die uns alle angehen

Mi. 30.09.2020, 2130 Mistelbach

Inhalt:

Neue Erkenntnisse der Biologie beeinflussen Alltag und Gesellschaft. Wir sind gefordert, Chancen und Risiken zu bewerten.

Das Seminar bietet Aktuelles aus den Bio-Wissenschaften. Anhand konkreter Beispiele werden Basisinformationen vermittelt und Auswirkungen auf unser persönliches Leben bewusst gemacht. Mögliche Themen sind:

  • Designer-Babys – Welche Eingriffe in die Gene sind möglich?
  • Knorpelersatz für schmerzende Gelenke - Wie funktionieren Zellkulturen?
  • Gene oder Umwelt – Was bestimmt unsere Existenz?
  • Fleisch aus dem Labor – Eine realistische Alternative zur Landwirtschaft?
  • Neue Pflanzensorten durch Züchtung und Gentechnik – Worin liegt der Unterschied?

Die dargebotenen Informationen unterstützen Sie in Ihrer Meinungsbildung und befähigen Sie, in Diskussionen sachgerecht zu argumentieren.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 30.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Mistelbach - St. Martin, 2130 Mistelbach, Marienplatz 1

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Margit Stelzl, 0664/7353 86 44, margit.stelzl@anima.or.at

Referentin:

Mag. Regine Maier

Gesellschaft  |  Gesellschaft gestalten  |  Kursnummer 3102-9607v6

Damit die Zukunft Zukunft hat

Nachhaltigkeit – eine Überlebensfrage?

Mi. 30.09.2020, 2231 Strasshof

Inhalt:

Nachhaltigkeit heißt langfristig zu denken, Zukunftsverantwortung zu übernehmen sowie ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu handeln. Nachhaltigkeit als Lebensprinzip bedeutet Konzentration auf Qualität, Erneuerbarkeit und zukunftsorientiertes Haushalten.

  • Wozu Nachhaltigkeit? Globale Zusammenhänge
  • Ernährung, Gesundheit, Lebensstil
  • Energie, Rohstoffe, Haushalt: „Wegwerfgesellschaft" versus Recycling
  • Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeit als Lebensprinzip: Was wir tun können und sollten

Mit gelebter Nachhaltigkeit schonen Sie nicht nur die Umwelt und sichern eine lebenswerte Zukunft, sondern nützen sich selbst – Sie leben gesünder und zufriedener.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 30.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 6 Einheiten vormittags
Pfarre Strasshof - St. Antonius, 2231 Strasshof, Pestalozzistraße 62

Kosten:

€ 55,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Gabriele Pohanka, 0699/1250 80 22, gabriele.pohanka@anima.or.at

Referentinnen:

Dr. Ena Smidt, Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein

Gesellschaft  |  Gesellschaft gestalten  |  Kursnummer 3106-Zv5

Heikles Thema: G E L D

Ungern besprochen, und dennoch für uns alle unumgänglich

Mi. 30.09.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wie finde ich mich im Dschungel der Angebote zurecht?

Wie schütze ich mich vor Manipulation und Betrug?

 

 

  • Übersicht über die eigenen Möglichkeiten bekommen (Einnahmen/Ausgaben)
  • Sicherheit im Umgang mit Banken und Versicherungen erlangen
  • Sparen, Leihen, Vererben – was gilt es zu beachten
  • Aktien, Börse & Co: Wissen schützt vor Betrug und falschen Versprechungen

Ihr Wissen schützt Sie und hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Anmerkung: Der Referent ist NICHT einschlägig gewerblich tätig, es besteht somit KEIN Interessenskonflikt.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 30.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 5 Einheiten vormittags
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 47,00 Im Curhaus, Stephansplatz 3, ist leider keine Kinderbetreuung möglich.Seminar ist Fortsetzung vom Frühjahr 2020.

Seminar­begleiterin:

Waltraud Wilhelm, 0676/8496 60 11, waltraud.wilhelm@anima.or.at

Referentin:

Mag. Bernhard Strobl

Gesellschaft  |  Lust und Frust mit Medien  |  Kursnummer 3205-9391v8

Macht und Magie der Sprache

Mit Sprache erschaffe ich meine Welt

Mi. 30.09.2020, 3420 Kritzendorf

Inhalt:

Was macht der Mensch mit der Sprache und die Sprache mit dem Menschen?

  • Sprache – Macht – Denken
  • Sprache – Macht – Wissen
  • Sprache – Macht – Persönlichkeit
  • Sprache – Macht – Nähe
  • Sprache – Macht – Geschlecht
  • Sprache – Macht – Wirklichkeit

Sie entwickeln Sensibilität für die vielfältigen Wirkungsweisen von Sprache auf persönlicher, zwischenmenschlicher und gesellschaftlicher Ebene und finden so zu einem bewussten und achtsamen Umgang mit Sprache.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 30.09.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Kritzendorf - St. Vitus, 3420 Kritzendorf, Vitusplatz 1

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Ursula Kaufmann, 0680/202 57 46, ursula.kaufmann@anima.or.at

Referentin:

Ingeborg Gredler

Gemeinschaft  |  Familie gestalten  |  Kursnummer 2305-9336v4

Schau, was ich dir sage!

Erfolgreich partnerschaftlich kommunizieren in der Familie

Do. 01.10.2020, 2534 Alland

Inhalt:

Lernen Sie Methoden aus der Familienkonferenz und der Gewaltfreien Kommunikation kennen und nutzen Sie die Möglichkeit, diese auszuprobieren und einzuüben.

  • Eigene Bedürfnisse erkennen
  • Selbst bestimmt handeln und dabei auch auf die Bedürfnisse der anderen achten
  • Ich-Botschaften
  • Einfühlsam zuhören – Hilfe zur Selbsthilfe leisten – Aktives Zuhören
  • bei Konflikten gemeinsam nach Lösungen suchen – Keine(r)-verliert-Methode

Sie verbessern die Kommunikation in der Familie, erkennen besser Ihre eigenen Grenzen und können besser mit Konflikten umgehen.

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 01.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 4 Einheiten vormittags
Pfarre Alland, 2534 Alland, Heiligenkreuzer Straße 1, Pfarrheim

Kosten:

€ 40,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Eva-Maria Höllwerth, eva-maria.hoellwerth@anima.or.at, 0650/237 89 53

Referentin:

Nives Auer

Persönlichkeit  |  Lebensfarben / Kreativität  |  Kursnummer 1103-9724v4

Kreativität hat viele Gesichter

Öffne deine Tür für den Augenblick, ohne Ziel, ohne Eile, ohne Zweck. (Jutta Exner)

Fr. 02.10.2020, 2020 Hollabrunn

Inhalt:

Kreativität kommt aus unserem Unterbewussten und ist ein Kind der Freiheit. Zeit- und Leistungsdruck engen sie ein. Und was beflügelt sie?

Regenbogenmomente... auf der Suche nach unserem schöpferischen Potential. Inhalt der ersten vier Einheiten:

  • Auseinandersetzung mit dem Begriff
  • Querdenken – Anders denken
  • Sein dürfen
  • alltägliche und außergewöhnliche Kreativität

Es besteht die Möglichkeit für die weiteren vier Einheiten einen Schwerpunkt zu wählen: Farben, Kochen, Tanz, Theater, Märchen

 

 

Nutzen: keiner – Freude ist möglich

Wann & Wo:

ab Freitag, 02.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 4 Einheiten vormittags
Pfarre Hollabrunn, 2020 Hollabrunn, Kirchenplatz 5

Kosten:

€ 40,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Elke Stifter, 0676/349 58 45, elke.stifter@anima.or.at

Referentin:

Jutta Exner

Kunst und Kultur  |  Kulturgeschichte  |  Kursnummer 4350-9153v7

Entdeckungsreise durch die Geschichte Österreichs in Bildern und Texten

Von den Kelten bis zum Wiener Kongress 1815

Mo. 05.10.2020, 1170 Wien

Inhalt:

In diesem Seminar liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der Entwicklung von Gesellschaft, Kultur und Religion. Ein Seminarvormittag besteht aus zwei Teilen: Bilder mit den wichtigsten Informationen sowie zeitgenössischer Texte in Auszügen (Briefe, Berichte, Tagesbücher, Urkunden, usw.) mit anschließendem Gespräch – fallweise auch kreative Verarbeitung des Gehörten.

Eine Fortsetzung des Seminars von 1815 bis zur Gegenwart wäre prinzipiell möglich.

Wann & Wo:

ab Montag, 05.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 7 Einheiten vormittags
Pfarre Dornbach , 1170 Wien, Rupertusplatz 4

Kosten:

€ 60,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Elfriede Grösel, 0664/7339 23 90, elfriede.groesel@anima.or.at
Christine Uhlik, 01/489 42 41, 0664/789 03 52, christine.uhlik@anima.or.at

Referentin:

Dr. Richard Braun

Gemeinschaft  |  Lebensstil / Gesundheit  |  Kursnummer 2210-9447v8

Resilienz

Aus Krisen gestärkt hervorgehen

Mo. 05.10.2020, 2380 Perchtoldsdorf

Inhalt:

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen

Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll; man muss nur bereit und zuversichtlich sein. (Luise Rinser)

  • Stärkung der persönlichen Widerstandskraft
  • Besserer Umgang mit belastenden Lebensumständen und negativen Stressfolgen
  • Aktive Gestaltung Ihrer Umwelt

Sie lernen nach Turbulenzen wieder Ihre Kontrolle zu finden.

Wann & Wo:

ab Montag, 05.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Perchtoldsdorf - Filialkirche Maria Königin, 2380 Perchtoldsdorf, Marienplatz 3, Pfarrsaal im Marienhof

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Liane Werner, 01/869 19 05, liane.werner@anima.or.at
Irene Pelz, 0664/525 79 42, irene.pelz@anima.or.at

Referentin:

Mag. Elfriede Blahacek

Gemeinschaft  |  Kommunizieren – Kooperieren  |  Kursnummer 2106-9089v8

Stopp, da mach ich nicht mit!

Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus

Di. 06.10.2020, 1110 Wien

Inhalt:

Abfällige Äußerungen über Mitmenschen, sei es im Supermarkt oder beim Sonntagsessen mit der Großfamilie,  fordern uns heraus und wir wissen oft nicht, wie wir darauf angemessen reagieren sollen.

Wir erarbeiten Reaktionen, die wirken. Dabei sind folgende Themen im Focus:

  • Der Umgang mit Vorurteilen und Stereotypen sowie deren Entstehung
  • Sensibilisierung für die  verschiedenen Formen von  Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus
  • Strategien im Umgang mit Stammtischparolen und Populismus

Sie  werden gestärkt, den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern, lernen Zusammenhänge von Sprache und Macht erkennen  und können somit entschlossen auf Ausgrenzung und Rassismus reagieren.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 06.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Kaiserebersdorf - Peter und Paul, 1110 Wien, Dreherstraße 2

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Maria Bohrn, 01/769 29 98, maria.bohrn@anima.or.at
Elisabeth Elsigan, 0699/1966 33 93, elisabeth.elsigan@anima.or.at

Referentin:

Ingeborg Gredler

Kunst und Kultur  |  Musik und darstellende Kunst  |  Kursnummer 4105-9443v4

Theatergeschmack – Geschmack am Theater

Anleitung und Verleitung zum Theater

Di. 06.10.2020, 2372 Gießhübl

Inhalt:

Regen Sie Ihren Appetit auf Theater an und lassen Sie sich zu Theaterbegeisterten einkochen!

Das Theater hat viele Eigenschaften, aber allen voran spricht es unsere Sinne an. Wir hören einen Text in unterschiedlichen Sprachmelodien. Wir sehen Farben, Formen und Figuren, die uns fremd oder nahe sind. Wir genießen mit all unseren Sinnen, ähnlich wie bei einer köstlichen Speise. Ob uns diese schmeckt oder nicht, hängt meist von Zutaten und Zubereitung ab. Gerade so ist es am Theater, wo uns in kleinen Happen oder Riesenportionen aufgetischt wird.

 

Sie finden Geschmack am Theater, erhalten erste Einblicke in die Theaterwelt oder erhalten als Theaterprofi neue Tipps.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 06.10.2020, jeweils von 09:15 - 11:15 Uhr, 4 Einheiten vormittags
Pfarre Gießhübl, 2372 Gießhübl, Pfarrplatz 1, Pfarrgemeindezentrum

Kosten:

€ 40,00 inkl. Kinderbetreuung; Fortsetzung vom Frühjahr 2020

Seminar­begleiterin:

Hermine Aranyosy, 02236/482 09, 0664/564 57 93, hermine.aranyosy@anima.or.at

Referentin:

Katharina Scholz-Manker

Kunst und Kultur  |  Literatur  |  Kursnummer 4403-9168v8

Frühstück mit Virginia Woolf, Tee bei Ingeborg Bachmann, Abendessen bei Sabine Scholl

Was uns die Autorinnen mitgeben, ihre Visionen, ihre Wünsche

Mi. 07.10.2020, 1190 Wien

Inhalt:

Es ist gar nicht so einfach eine Frau zu sein, meint Virginia Woolf. Es ist gar nicht so leicht eine Mutter zu sein, Sabine Scholl. Was meinen Sie?

In diesem Kurs sollen die Werke und Literatinnen zu Wort kommen, die zu unterschiedlichen Zeiten, manchmal überlappend die Gesellschaft durch ihre Bücher mitgeprägt haben. Sie schreiben über das Frausein, über Mutterbilder, über ihre persönliche Geschichte.

An jedem Termin setzen wir uns mit einer Autorin auseinander. Die Liste kann für die jeweilige Gruppe auch adaptiert werden. Vorschlag:

  • Virginia Woolf
  • Agatha Christie
  • Ingeborg Bachmann
  • Natascha Wodin
  • Cornelia Funke
  • Sabine Scholl
  • Theodora Bauer
  • Wunschautorin der Teilnehmerinnen

Sie erhalten neue Ideen und Impulse durch das Weltbild der Autorinnen und setzen sich mit Gesellschafts- und Frauenbildern auseinander.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 07.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Döbling - St. Paul, 1190 Wien, Kardinal Innitzer Platz 1

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Gabriele Wytrzens, 0699/1018 60 21, gabriele.wytrzens@anima.or.at

Referentin:

Dr. Claudia Skopal

Persönlichkeit  |  Mein Blick auf mich  |  Kursnummer 1202-9260v8

Das Enneagramm

Eine geheimnisvolle Entdeckungsreise zu 9 verschiedenen Persönlichkeitsmustern

Mo. 12.10.2020, 2523 Tattendorf

Inhalt:

Einem uralten Wissen wieder auf die Spur kommen.

  • Neun verschiedene Charaktertypen erkunden.
  • Eingefahrene Verhaltensmuster sichtbar machen.
  • Die eigenen verborgenen Potentiale entdecken und entwickeln.
  • Mit Hilfe des Enneagramms den Alltag mit unseren Mitmenschen harmonischer und erfüllter gestalten.

Mit dem Enneagramm werden Sie sich und die anderen besser verstehen können und dadurch neue Freiheiten gewinnen.

Wann & Wo:

ab Montag, 12.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Haus der Vereine, 2523 Tattendorf, Schulstraße 16

Kosten:

€ 65,00 inkl. KInderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Anita Reinisch-Mairinger, 0699/1148 46 10, anita.reinisch-mairinger@anima.or.at
Gabi Paschinger, 0676/501 06 17

Referentin:

Mag. Sonja Seidl

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5202-Z2v8

Raum für Menschen mit Kindern

Themen der Vormittage im Überblick

Di. 13.10.2020, 1010 Wien

Inhalt:

 

Ab September 2020 eröffnen wir einen Raum für Eltern mit ihren Kindern.

Einen Ort für Fragen und Antworten. Für Gespräche und Ruhe. Für Auszeit und Zwischenzeit.
Vieles ist möglich: mit einer ausgebildeten Spieleleiter*in erleben Ihre Kinder Spiel und Spaß mit allen Sinnen.
Spannende Impulse von wechselnden Expert*innen gibt es unterdessen für alle Eltern. Das Programm reicht von gesunder Ernährung, Übungen des täglichen Lebens,  Eltern als Team bis hin zu gewaltfreier Kommunikation sowie Freiraum und Grenzen im Hochseiltanz der Erziehung meines Kindes.
 

Die Themen und Termine können individuell und frei gewählt werden. Um jedoch allen Anforderungen und Maßnahmen in diesen herausfordernden Zeiten gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich zu jedem Thema extra anmelden!

01.09.: Werte in der Familie, Ilse Lechner

15.09.: Eigentlich sollte ich glücklich sein,  Christina Melchior

22.09.: Lies mir vor! Claudia Skopal

29.09.: Übungen des täglichen Lebens,  Ilse Lechner

06.10.: Eltern als Team,  Claudia Umschaden

13.10.: Gewaltfreie Kommunikation, Hanna Grubhofer

20.10.: Konfliktkultur, Susanne Ettenauer

27.10.: Lies mir vor! Claudia Skopal

03.11.: Kinder brauchen Grenzen und Freiraum, Claudia Umschaden - ABGESAGT

10.11.: Religiöse Erziehung: Vom Staunen und Schauen - ABGESAGT

17.11.: Lies mir vor! Claudia Skopal - ABGESAGT

24.11.: Die Kunst zu verzeihen, Susanne Ettenauer - ABGESAGT

01.12.: Sprache schafft Wirklichkeit, Ingeborg Gredler

15.12.: Konfliktkultur, Susanne Ettenauer

22.12.: Gewaltfreie Kommunikation, Hanna Grubhofer 

Wann & Wo:

ab Dienstag, 13.10.2020, von 09:30 - 11:30 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Gemeinschaft  |  Lebensstil / Gesundheit  |  Kursnummer 2202-9412v8

Das Leben in die Hand nehmen

Schritte zu einer bewussten Lebensgestaltung

Mi. 14.10.2020, 2344 Maria Enzersdorf

Inhalt:

Das Leben kann rückblickend verstanden werden, es muss aber vorausschauend gelebt werden. (Sören Kierkegaard)

  • Wiederentdecken der eigenen Wurzeln
  • Soziale Beziehungen betrachten
  • Lebensübergänge und Umbrüche erkennen
  • Verabschieden und Loslassen
  • Neues entwerfen und Zukunft gestalten

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie eröffnet Ihnen eine bewusstere Lebensgestaltung.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 14.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Maria Enzersdorf - Zum Heiligen Geist, 2344 Maria Enzersdorf, Theissplatz 1, Pfarrsaal Südstadt

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Mag. Sonja Seidl, 02236/499 46, sonja.seidl@anima.or.at

Referentin:

DI Lisa Maria Kögler

Gesellschaft  |  Gesellschaft gestalten  |  Kursnummer 3111-9174v8

Ohne Judentum kein Christentum

Röm 11,18 "... nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich."

Mi. 14.10.2020, 1190 Wien

Inhalt:

Dies ist ein Vortragsseminar, das gemeinsame Wurzeln, Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Reiligionen aufzeigen will.

Aus dem Judentum ist unser Christentum hervorgegangen, wenn auch mit europäischer Prägung. Wie bei verfeindeten Geschwistern kam es zu einer schmerzhaften Trennung. Hat das Kind seine Mutter vergessen, geleugnet, verfolgt bis zur Auslöschung? Wie hat die Mutter auf die Abnabelung des Kindes reagiert? Und sind die beiden heute versöhnt, wenn auch verschieden?

Das mehrteilige Vortragsseminar beschäftigt sich mit diesen Themen:

A) Die schriftlichen Quellen

  • Das sog. Alte Testament als gemeinsame Heilige Schrift
  • Die jüdischen Wurzeln im Neuen Testament
  • Der Talmud als Auslegung der Thora

B) Von der Vergangenheit zur Gegenwart

  • Jüdische Geschichte und Antisemitismus
  • Ökumene und Versöhnung
  • Die jüdischen Feste
  • Das Selbstverständnis jüdischer Frauen
  • Synagogenbesuch

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 14.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Franz von Sales, Gemeinde Krim, 1190 Wien, Weinberggasse 37

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Herta Glatzl, 0699/1970 17 45, herta.glatzl@anima.or.at

Referentinnen:

Mag. Anton Kalkbrenner, Mag. Bernhard Strobl, Ruth Dauber, Dr. Martin Jäggle, Dr. Rose Proszowski

Gesellschaft  |  Gesellschaft gestalten  |  Kursnummer 3109-9071v8

Weltreligionen

Viele Religionen – ein Gott?

Do. 15.10.2020, 1100 Wien

Inhalt:

Kein Thema hat in den letzten Jahren so viel an Aktualität gewonnen wie dieses.

  • Welche großen religiösen Systeme gibt es und für welche Werte stehen sie ein?
  • Was ich schon immer über andere Religionen wissen wollte
  • Die eigene Religion im Orchester der vielen Religionen sehen
  • Neugierig werden auf mehr

Sie erfahren, was Sie schon immer über andere Religionen wissen wollten, finden und vertreten Ihren eigenen Standpunkt und werden neugierig auf mehr.

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 15.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Zum Göttlichen Wort, 1100 Wien, Puchsbaumplatz 9

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Dr. Brigitta Sirucek, 0676/399 59 63, brigitta.sirucek@anima.or.at

Referentin:

Mag. Manfred Zeller

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9104-Zv1

Arbeitskreis Theologie

Fortbildung für Seminarbegleiterinnen und ReferentInnen

Fr. 16.10.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wann & Wo:

Freitag, 16.10.2020, von 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,- mit Mag. Zeynep Elibol, Direktorin der Islamischen Fachschule für Soziale Bildung

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Persönlichkeit  |  Biografie  |  Kursnummer 1305-9741v8

ANIMA animierend aktivierend

Spezielles Angebot für Langzeitgruppen

Di. 20.10.2020, 2102 Bisamberg

Inhalt:

Soviel gelebtes Leben – so viele erlebte ANIMA-Seminare.

Sind Sie immer noch neugierig und wollen Ihr Leben bereichern?

Das „Neue" entsteht aus den Inhalten verschiedener Seminare, die speziell und anspruchsvoll für die Gruppe aufbereitet werden.

  • Positives Erkennen unserer Lebensmöglichkeiten
  • Biographiearbeit, Reflexion, Selbsterkenntnis
  • Bedeutung der sozialen Beziehungen und Veränderungen
  • Neurosomatik – die Wechselwirkung zwischen Gehirn und Körper
  • Kraft tanken

Sie erhalten animierende und aktivierende Impulse, gewinnen neue Sichtweisen.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 20.10.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Bisamberg, 2102 Bisamberg, Pfarrgasse 1, erreichbar mit Bus 850 ab Bhf. Floridsdorf (U6/Schnellbahn)

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Mag. Eva Paulhart, 0681/1075 38 34, eva.paulhart@anima.or.at

Referentin:

Nives Auer

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5217-Z2v1

Lies mir vor!

Von der Kunst Kindern mit Herz vorzulesen.

Di. 27.10.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wir alle wachsen mit Geschichten auf. Bücher verzaubern uns und erzählen vom Leben, das uns erwartet. Wer kann sich nicht an das Lieblingsbuch aus der Kindheit erinnern? Jim Knopf oder die Omama im Apfelbaum oder der Steinbeißer aus der Unendlichen Geschichte?

Es sind aber nicht nur die Geschichten, sondern auch die Nähe unserer Eltern und Großeltern, die uns in Erinnerung bleiben.

Weil Vorlesen verbindet und glücklich macht, gibt es in diesem Seminar ein paar Tipps, wie es noch besser gelingt.

Wann & Wo:

Dienstag, 27.10.2020, von 9:30 - 11.30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Dr. Claudia Skopal

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5212-Z2v1

Kinder brauchen Grenzen und Freiraum

Liebevolle Begleitung in die Selbständigkeit.

Di. 03.11.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wie kann ich mein Kind liebevoll in die Selbstständigkeit begleiten, ohne dass es mir über den Kopf wächst und ich das Gefühl habe, dass mir alles zu viel wird? Wann sind Grenzen notwendig? Wie spreche ich mit meinem Kind, dass es mich versteht und mein Nein akzeptiert? Und warum hört mein Kind nicht auf mich?

Wann & Wo:

Dienstag, 03.11.2020, von 9:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Mag. Claudia Umschaden

Gesellschaft  |  Lust und Frust mit Medien  |  Kursnummer 3209-9059v5

Welt der Medien

Vom Buch über das Fernsehen zur Handyapp

Mi. 04.11.2020, 1090 Wien

Inhalt:

  • Medien – allgegenwärtig. Information oder Manipulation?
  • Wie kann ich Medien sinnvoll nutzen?
  • Wie trete ich der Beeinflussung entgegen?

Wir schauen praktisch hinter die Kulissen der Medien:

  • Welche Formate, Trends, Entwicklungen gibt es aktuell?
  • Wie werden Rollenbilder, Vorstellungen, Denkweisen etc. geprägt?
  • Wie funktionieren TV und Print- bzw. Onlinemedien? Wer steckt dahinter?
  • Kann ich überhaupt noch etwas glauben?

Sie erhalten einen Überblick über die Arbeitsweise von Medien und können für sich entscheiden, was Sie glauben und wie Sie sie für sich sinnvoll nutzen.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 04.11.2020, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 5 Einheiten vormittags
Pfarre Rossau, 1090 Wien, Servitengasse 9

Kosten:

€ 47,00 Fortsetzung vom Frühjahr 2020. In der Pfarre Rossau wird leider keine Kinderbetreuung angeboten.

Seminar­begleiterin:

Gerlinde Mejzlik, 0650/300 62 79

Referentin:

Elisabeth Eder-Janca

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5222-Z2v1

Religiöse Erziehung: Vom Staunen und Schauen

Di. 10.11.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Staunen ist der erste Grund der Philosophie und der Theologie. Gemeinsam staunen zu können ist die Voraussetzung für Deutungen. Welche religiösen Rituale können den Alltag begleiten? Wie können das Schauen und das Staunen geübt werden, also Anschauungen geplant werden? Und wie können religiöse Deutungen der Wirklichkeit ein Fundament für spätere Glaubensentscheidungen werden? Neben diesen Fragen können Teilnehmer*innen auch ihre persönlichen Glaubensfragen zum Workshop mitbringen.

Wann & Wo:

Dienstag, 10.11.2020, von 09:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

MA Lisa Huber

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5217-Z2v1

Lies mir vor!

Von der Kunst Kindern mit Herz vorzulesen.

Di. 17.11.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wir alle wachsen mit Geschichten auf. Bücher verzaubern uns und erzählen vom Leben, das uns erwartet. Wer kann sich nicht an das Lieblingsbuch aus der Kindheit erinnern? Jim Knopf oder die Omama im Apfelbaum oder der Steinbeißer aus der Unendlichen Geschichte?

Es sind aber nicht nur die Geschichten, sondern auch die Nähe unserer Eltern und Großeltern, die uns in Erinnerung bleiben.

Weil Vorlesen verbindet und glücklich macht, gibt es in diesem Seminar ein paar Tipps, wie es noch besser gelingt.

Wann & Wo:

Dienstag, 17.11.2020, von 9:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Dr. Claudia Skopal

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9121-9999a1

Sprache schafft Wirklichkeit

Sprechen - denken - handeln

Fr. 20.11.2020, 2114 Großrußbach

Inhalt:

Fortbildung für Seminarbegleiterinnen und EB-Regional-Referierende

 

Sprache beeinflusst unser Denken, in den Seminaren, in der Öffentlichkeit oder im Privaten. In dieser Weiterbildung steht der bewusste und unbewusste Umgang mit Sprachbildern (Frames) im Mittelpunkt.

Ziel dieser Weiterbildung ist es Sprachliche Frames und ihre Wirkung besser zu erkennen und zu verstehen. Sie werden angeregt einen noch bewussteren Umgang mit Sprache zu pflegen.

Wann & Wo:

Freitag, 20.11.2020, 18:00 bis 21:00 Uhr
Bildungshaus Schloß Großrußbach, 2114 Großrußbach, Schlossbergstraße 8

Kosten:

€ 15,- pro Person für ANIMA Referentinnen und Seminarbegleiterinnen trägt ANIMA die Kosten

Referentinnen:

Ingeborg Gredler, Maria Kvarda

Internes  |  Interne Termine  |  Kursnummer 9104-Zv1

Arbeitskreis Theologie

Fortbildung für Seminarbegleiterinnen und ReferentInnen

Mo. 23.11.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Wann & Wo:

Montag, 23.11.2020, von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Curhaus - Wien 1, 1010 Wien, Stephansplatz 3, 2.Stock, Seminarraum

Kosten:

€ 0,- mit Anna Kampl, Evangelische Pfarrerin

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5219-Z2v1

Die Kunst zu verzeihen

Wie wir uns selbst und anderen verzeihen können.

Di. 24.11.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Die Fähigkeit, verzeihen zu können, ermöglicht es, dass unsere Wunden heilen dürfen. Es geht darum, loszulassen, denn das bringt Erleichterung und Heilung – für Körper und Seele. Außerdem beschäftigen wir uns mit den „Spiegelgesetzen". Was bedeuten sie und welchen Einfluss haben sie auf unser Leben?

Wann & Wo:

Dienstag, 24.11.2020, von 9:30- 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Mag. Susanne Ettenauer

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5210-Z2v1

Sprache schafft Wirklichkeit

Spracherwerb

Di. 01.12.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Einer der faszinierendsten Momente für Eltern und begleitende Erwachsene im Zusammenleben mit Kindern ist es, wenn diese die Sprache erlernen, die ersten Laute gebildet werden und die ersten Wörter aus den Kindern herauspurzeln.
An diesem Vormittag steht der Spracherwerb im Mittelpunkt und was ein Kind alles braucht, damit es gut in die Welt der Sprache(n) hineinwachsen kann. 

Wann & Wo:

Dienstag, 01.12.2020, von 9:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Ingeborg Gredler

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5218-Z2v1

Konfliktkultur

Sei wild, frech und wunderbar!

Di. 15.12.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Konflikte sind definitiv allgegenwärtig. Ein Zusammenleben ohne Konflikte scheint gar nicht möglich zu sein. Aber vielleicht ist es auch gar nicht erstrebenswert – denn Konflikte gehören einfach zum Leben dazu. Die Fragen, die wir uns aber stellen können sind:

      • Wie gehe ich mit Konflikten um?

      • Wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen?

      • Was bedeuten Konflikte eigentlich für mich persönlich?

Wann & Wo:

Dienstag, 15.12.2020, von 9:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Mag. Susanne Ettenauer

Spezialseminare  |  ANIMA Raum für Menschen mit Kindern  |  Kursnummer 5220-Z2v1

Gewaltfreie Kommunikation

Eine Möglichkeit zur Konfliktvermeidung.

Di. 22.12.2020, 1010 Wien

Inhalt:

Warum sagt mein Kind immer nein, wenn ich ein „Ja“ hören will? Wie kann ich mit meiner oder seiner Wut, Trauer oder Frustration umgehen?

Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine Kommunikations- und Konfliktlöseform um mit sich und anderen Menschen in Verbindung zu treten.
Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt dabei, sich selbst ein Stück besser kennenzulernen, das eigene Handeln besser zu verstehen und gute Gründe für sein eigenes Verhalten und das der anderen zu erkennen.
In der gemeinsamen Zeit werden wir ein wenig in die Methode der Gewaltfreien Kommunikation hineinschnuppern und eigene Situationen aus dem Familienalltag beleuchten.

In der gemeinsamen Zeit werden wir ein wenig in die Methode der Gewaltfreien Kommunikation hineinschnuppern und eigene Situationen aus dem Familienalltag beleuchten.

Wann & Wo:

Dienstag, 22.12.2020, von 9:30 - 11:30 Uhr
Quo Vadis, 1010 Wien, Stephansplatz 6 (Zwettlerhof)

Kosten:

€ 13,00 pro Einheit / € 65,00 für 8 Einheiten. Für Teilnehmer*innen mit einem Gutschein zur Geburt des Kindes kostenfrei. Kennenlernen/Schnuppern jederzeit möglich. Anmeldung für jede Einheit unbedingt notwendig!

Seminar­begleiterin:

Anita Horwath, 01/515 52 3352, anima@edw.or.at

Referentin:

Mag. Hanna Grubhofer

Kunst und Kultur  |  Bildende Kunst  |  Kursnummer 4207-9109v8

Kunst - Spiegel der Zeit

Die Kunst des Abendlandes

Di. 12.01.2021, 1130 Wien

Inhalt:

Eine kunst- und kulturhistorische Reise durch die Epochen der bildenden Kunst – von der Spätantike bis zur Gegenwart.

Kunst, Architektur und Kultur verändern sich in den Jahrhunderten, daran lässt sich auch deutlich ablesen, wie die Menschheit sich verändert hat. Die historische Situation, die Entwicklungsstufe der Zivilisation und das kulturelle Verhalten der Volksschichten bestimmen jeweils die Kunst der Zeit.

Sie erlangen Verständnis für die bildende Kunst: Kunst sehen, erkennen und eventuell in den zeitlichen Konnex einordnen.

Wann & Wo:

ab Dienstag, 12.01.2021, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Ober St. Veit, 1130 Wien, Wolfrathplatz 1

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterin:

Christine Truppe, 0650/877 10 48, christine.truppe@anima.or.at

Referentin:

Dr. Maria Kramer

Gemeinschaft  |  Kommunizieren – Kooperieren  |  Kursnummer 2102-9852v8

Ein starker Antrieb – Aggression

Auseinandersetzung mit einem Gefühl, das niemand mag

Do. 14.01.2021, 2222 Bad Pirawarth

Inhalt:

Gibt es nicht auch positive Aspekte von Aggressionen? Aggression als eine Möglichkeit um an Probleme heranzugehen.

  • Wo und wie erleben wir Aggressionen?
  • Phasen der Aggression kennenlernen
  • Lösungsmöglichkeiten erarbeiten – Wie kann man aussteigen?
  • Wie geht man mit Aggressionen der Kinder um?

Durch den genauen Blick auf das Phänomen „Aggression" verlieren Sie die Angst davor und können die positiven Aspekte dieser Kraft für sich nutzen.

Wann & Wo:

ab Donnerstag, 14.01.2021, jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr, 8 Einheiten vormittags
Pfarre Bad Pirawarth, 2222 Bad Pirawarth, Kirchengasse 1

Kosten:

€ 65,00 inkl. Kinderbetreuung

Seminar­begleiterinnen:

Barbara Pinger, 02574/23 79, 0664/7348 14 18, barbara.pinger@anima.or.at
Christine Lahofer, 0664/529 22 53

Referentin:

Mag. Claudia Umschaden

Kunst und Kultur  |  Literatur  |  Kursnummer 4401-9412a4

Bücher sprechen zu uns – wir reden zurück

Mit Büchern im Gespräch

Mi. 20.01.2021, 2344 Maria Enzersdorf

Inhalt:

Ausgangspunkt dieses Literaturseminars sind aktuelle, zeitgenössische Autorinnen und Autoren und ihre Werke. Worüber man/frau spricht, darüber wird geredet, informiert, diskutiert.

Pro Seminareinheit werden mindestens zwei Bücher vorgestellt und auf ihre Inhalte untersucht. Was steckt an Information, an Zeitbezügen oder geschlechtsspezifischen Vorstellungen darin, was ist Inspiration für persönliche Entwicklung oder Anstoß zur Kritik.

 

Sie erhalten Information über aktuelle Literatur und AutorInnen, lernen Ihr eigenes Leseverhalten kennen, räumen dem Lesen einen gut fundierten Platz im Alltag ein und erhalten Hilfe bei der Auswahl des passenden Lesestoffs.

Wann & Wo:

ab Mittwoch, 20.01.2021, jeweils von 19:00 - 21:00 Uhr, 4 Einheiten abends
Pfarre Maria Enzersdorf - Zum Heiligen Geist, 2344 Maria Enzersdorf, Theissplatz 1, Pfarrsaal Südstadt

Kosten:

€ 40,00

Seminar­begleiterin:

Mag. Sonja Seidl, 02236/499 46, sonja.seidl@anima.or.at

Referentin:

Sabine Krenmayr-Wagner