Logo

Themenbereich: Persönlichkeit

Themengruppe: Biografie

Der Rote Faden meines Lebens

Mit Erinnerungen neue Kräfte für die Zukunft wecken

Biografiearbeit hilft Menschen jeden Alters beim Erforschen und Verstehen der eigenen Lebensgeschichte. Betrachten wir die Zusammenhänge unseres Lebens, um das „Große Ganze“ besser zu begreifen und um Neues zu gestalten.

mehr...

Inhalt:

  • Freude am Erzählen und Interesse für einander stärken
  • Ganzheitliches Verständnis für die eigene Biografie gewinnen
  • Positive Erfahrungen aufleben lassen
  • Mut bekommen für einen neuen Blick nach vorne
  • „Erinnere dich an gestern, denk an morgen, lebe heute!“

In wertschätzender Atmosphäre erinnern Sie sich auf neue Weise an hilfreiche Menschen, Orte, Worte, Begebenheiten etc.

Kursort und Termin

1303-9156v8

Pfarre Sühnekirche , 1170 Wien
Dienstag, ab 05.03.2019, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65 inkl. Kinderbetreuung
Gertrud Stelzer, 01/486 09 97, gertrud.stelzer@hotmail.com

Referentin: Mag. Romana Maria Klär

weniger...

Menschen. Orte. Worte. Taten.

Frauen schreiben übers Leben

Biografische Schreibwerkstatt für Frauen zwischen 20 und 99 Jahren - Single, Mütter, Schwestern, Witwen, Großmütter, Tanten, Seniorinnen ....

mehr...

Frauen sind es gewohnt, im Alltag anzupacken, auf Bedürfnisse von anderen einzugehen, Situationen richtig einzuschätzen und ihren Blick nach vorne zu richten. In der Schreibwerkstatt haben sie Gelegenheit, den Blick auf sich zu richten und zu fragen: Woher kommen die Energie und der Mut, den es tagtäglich braucht? Gibt es in meinem Leben einen roten Faden, an dem ich mich entlang hanteln kann und der mich hält? Welchen Herausforderungen möchte ich mich als nächstes stellen?

Die Teilnehmerinnen lassen gute Erinnerungen und positive Erfahrungen aufleben, aus denen sie neue Kraft schöpfen können, kommen in wertschätzender Atmosphäre miteinander ins Gespräch und schärfen den Blick für Details. Schreiberfahrung ist nicht notwendig!

In Kooperation mit der Volkshochschule Deutsch-Wagram

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Schreib mal wieder

Brief-Botschaften erhellen unseren Alltag

Seit Jahrhunderten kommunizieren Menschen schriftlich miteinander. Boten überbrachten aufwendig gestaltete Briefe. Dichterinnen erzählten so von ihrem Blick auf die Welt. Familien konnten nur auf diese Weise über Distanzen in Verbindung bleiben. Briefe trafen und treffen mitten ins Herz. Wer sich davon berühren lässt, kann für den eigenen Alltag profitieren.

Inhalt:

Briefe aus vergangenen Zeiten

Mütter-Briefe

Gefühle, Erfahrungen, Wünsche, die alles überdauern

Persönliche Worte an ein breites Publikum

Freude am Gedankenaustausch

mehr...

Auf Ihrer Spurensuche erkunden Sie historische und aktuelle Brief-Botschaften. Sie werfen einen Blick auf Ihre eigene Brief-Geschichte und schöpfen Ideen, wie Sie mit dem geschriebenen Wort neue Freude schenken.

Kursorte und Termine

1304-9447v8

Pfarre Perchtoldsdorf - Filialkirche Maria Königin, 2380 Perchtoldsdorf
Montag, ab 11.02.2019, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65 inkl. Kinderbetreuung
Liane Werner, 01/869 19 05, liane.werner@kabsi.at

Referentin: Susanne Herrmann

1304-Zv8

Curhaus - Wien 1, 1010 Wien
Mittwoch, ab 20.02.2019, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65 An diesem Seminarort ist leider keine Kinderbetreuung möglich!
Herta Reisenberger, 0680/312 62 76

Referentin: Susanne Herrmann

weniger...

Schätze der Generationen

Diese Jugend von heute – wie sich DIE aufführen! Die Alten – spießig und total uncool!

Jede Generation hat ihre Eigenheiten und glaubt, besser und gescheiter zu sein als die andere. In der Realität hat es genau dieselben Aussagen schon zu allen Zeiten gegeben. Und unsere Urenkel werden sie wohl auch noch hören.

mehr...

Dabei halten alle Generationen ungeahnte Schätze bereit, die es gilt zu entdecken, zu heben, zu sichten und zu „recyclen".

Deshalb werden wir im Seminar folgenden Fragen nachgehen:

  • Was ist für jede von uns ein Schatz?
  • Wie begegnen Generationen heute einander?
  • Wie war das Leben unserer Mütter und Väter?
  • Wie hat sich der Blick aufeinander geändert?
  • Was eint und was trennt sie in unserer heutigen Gesellschaft?
  • Wie gehen wir mit den Unterschieden um?
  • Welche Chancen ergeben sich daraus?

Sie fördern Verständnis zwischen den Generationen, wecken wertschätzendes Interesse aneinander, bleiben im Gespräch, lernen empathisches Zuhören.

Kursort und Termin

1301-9178v8

Pfarre Unterheiligenstadt, 1190 Wien
Mittwoch, ab 20.02.2019, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65 inkl. Kinderbetreuung
Mag. Edith Aleksa, 01/440 30 07, 0664/914 47 38, edith.aleksa@aon.at

Referentin: Nives Auer

weniger...

Von Schwestern, Brüdern und Einzelkindern

Eine lebenslange Geschichte

Die Erfahrung als Einzelkind, erstes, mittleres oder jüngstes Kind in einer Familie aufzuwachsen, prägt unsere Persönlichkeit und beeinflusst uns im Umgang mit unseren PartnerInnen und mit den eigenen Kindern.

mehr...

Inhalt:

  • Bewusstmachen des Einflusses der Geschwisterreihe
  • Die besondere Situation von Einzelkindern
  • Konstruktiver Umgang mit Geschwisterrivalität
  • Wie Eltern/Großeltern Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen
  • Individualität und Teamgeist unter Kindern fördern

So werden Ihnen Prägungen aus Ihrer Kindheit als Schwester oder Einzelkind bewusst werden, damit Sie aktiv damit umgehen können.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...