Logo

Themenbereich: Gesellschaft

Themengruppe: Gesellschaft gestalten

Alles, was RECHT ist

Wissenswertes vom Jugendschutz bis zum Ehe- und Erbrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Gesetze sind von der Geburt bis zum Tod unsere Wegbegleiter.

mehr...

Wenig bekannt ist, wie oft wir eigentlich das Familienrecht bei der Lösung von familiären Problemen benötigen, welche Hilfestellungen uns staatliche und private Organisationen anbieten.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die besonders aktuellen Themen durch lebendige Wissensvermittlung, Diskussion und Hilfestellung sowie das Aufzeigen von rechtlichen Ansprüchen:

  • Ehe und nichteheliche Lebensgemeinschaften
  • Kinder und Jugendliche
  • Erbrecht
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Sie erhalten Informationen und Hilfestellung, damit Sie rechtliche Vorkehrungen treffen können und wissen, wohin Sie sich bei Problemen wenden.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Damit die Zukunft Zukunft hat

Nachhaltigkeit – eine Überlebensfrage?

Nachhaltigkeit heißt langfristig zu denken, Zukunftsverantwortung zu übernehmen sowie ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu handeln. Nachhaltigkeit als Lebensprinzip bedeutet Konzentration auf Qualität, Erneuerbarkeit und zukunftsorientiertes Haushalten.

mehr...

Inhalt:

  • Wozu Nachhaltigkeit? Globale Zusammenhänge
  • Ernährung, Gesundheit, Lebensstil
  • Energie, Rohstoffe, Haushalt: „Wegwerfgesellschaft" versus Recycling
  • Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeit als Lebensprinzip: Was wir tun können und sollten

Mit gelebter Nachhaltig schonen Sie nicht nur die Umwelt und sichern eine lebenswerte Zukunft, sondern nützen sich selbst – Sie leben gesünder und zufriedener.

Kursort und Termin

3102-9391v8

Pfarre Kritzendorf - St. Vitus, 3420 Kritzendorf
Mittwoch, ab 19.09.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 inkl. Kinderbetreuung
Ursula Kaufmann, 02243/248 16, ursulakaufmann@sanktvitus.at

Referentinnen: Dr. Hannelore Hlawatsch, Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer, Eva Thilde Liwanetz-Sauerwein, Dr. Ena Smidt

weniger...

Frauen im Christentum

Gestern-Heute-Morgen

Angeregt vom Frauenleben in der Bibel und in der Kirchengeschichte hinterfragen wir unseren Platz und unseren Stellenwert als Frauen in der Kirche von heute.

mehr...

Inhalt:

  • Information und Meinungsaustausch
  • Rollenspiel und Tanz
  • Meditation und Gebet

Sie lernen Frauen im Christentum anhand von Beispielen kennen, erhalten Klarheit und werden zur Veränderung ermutigt.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Gentechnik

Eine Technologie im Brennpunkt von Naturwissenschaft, Ethik, Theologie und Recht

Neue Technologien beeinflussen die gesellschaftliche Entwicklung und damit unser Leben. Wer mitreden will, muss sich informieren.

mehr...

Das Seminar bringt Wissenswertes über Gene und Gentechnik und spannende Diskussionen über ihre Anwendung in der Pharmaindustrie, Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie und Medizin.

Sie erhalten vielfältige Informationen und Anregungen über dieses aktuelle Thema, um sich Ihre eigene Meinung zu bilden und weiterzudenken.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Heikles Thema: G E L D

Ungern besprochen, und dennoch für uns alle unumgänglich

Wie finde ich mich im Dschungel der Angebote zurecht?

Wie schütze ich mich vor Manipulation und Betrug?

mehr...

  • Übersicht über die eigenen Möglichkeiten bekommen (Einnahmen/Ausgaben)
  • Sicherheit im Umgang mit Banken und Versicherungen erlangen
  • Sparen, Leihen, Vererben – was gilt es zu beachten
  • Aktien, Börse & Co: Wissen schützt vor Betrug und falschen Versprechungen

Ihr Wissen schützt Sie und hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Anmerkung: Der Referent ist NICHT einschlägig gewerblich tätig, es besteht somit KEIN Interessenskonflikt.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Im Gespräch mit ...

... politischen Frauen, die neugierig machen

Interessante Frauen - wie komme ich ins Gespräch mit Ihnen?

Was motiviert, bewegt, beschäftigt, ermutigt und stärkt sie?

Moderierte Vorbereitung und gemeinsame Durchführung der Gespräche

mehr...

gefördert aus Mitteln der österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung

Download: anima-plakat_a4_3va.pdf

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Im Gespräch mit…

Frauen, die neugierig machen

Stoßen wir nicht immer wieder auf Frauen, die wir näher kennenlernen wollen? Sie machen uns neugierig, weil sie sich trauen, ihren Weg zu gehen und ihre Berufung zu leben.

mehr...

Wir laden Frauen ein und setzen uns im Gespräch mit ihrem Lebensweg und Wirkungskreis auseinander:

  • Vorbereitung und gemeinsames Gespräch mit Frauen
  • Achtsame Auseinandersetzung mit Frauenbiografien
  • Impulse, Anregungen und Motivation durch das Gespräch
  • Die Auswahl der eingeladenen Frauen ist abhängig von der Region und den Terminen bzw. wird von der Referentin mit der Gruppe abgesprochen.

So lernen Sie verschiedene Möglichkeiten der Gesprächsführung kennen und können sie ausprobieren. Sie können sich von den eingeladenen Frauen inspirieren und ermutigen lassen und erkennen dabei eigene Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Kursort und Termin

3105-9168v8

Pfarre Döbling - St. Paul, 1190 Wien
Mittwoch, ab 10.10.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 inkl. Kinderbetreuung
Gabriele Wytrzens, 01/367 63 94

Referentin: Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer

weniger...

Islam konkret

Anziehung oder Herausforderung?

Gemeinsam mit muslimischen und christlichen ReferentInnen wird versucht, sich der vielfältigen muslimischen Lebens- und Glaubenswelt in Österreich anzunähern.

mehr...

Inhalt:

  • Geschichte, Theologie und Philosophie des Islam
  • Besuch einer Moschee
  • Begegnung in der Pfarre

Sie erhalten mehr Wissen über den Islam, fragen und diskutieren im geschützten Rahmen, erhalten Einblicke in fremde Lebenswelten durch mehrere Zugangsweisen und begegnen MuslimInnen auf Augenhöhe.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Menschen, die anders leben

Voneinander lernen – miteinander leben

Es begegnet uns täglich Fremdes: in uns und in anderen Menschen.

mehr...

Wir spüren oft Regungen, die wir nicht wahrhaben wollen.

Menschen, die anders leben, unsere Sprache nicht sprechen oder von der Gesellschaft Ausgegrenzte lösen Hilflosigkeit, Angst oder Aggression aus.

Dabei werden leicht Chancen übersehen, die bereichern und wachsen lassen. Anderssein wird interessant, je mehr wir uns damit vertraut machen. Schwerpunkte werden sein:

  • eigene Erfahrungen
  • Gruppengespräche
  • Erkennen multikultureller Zusammenhänge.

Sie stellen sich dieser Thematik, werden sich Ihrer politischen und christlichen Verantwortung bewusst und finden Ihren eigenen Weg damit umzugehen.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Ohne Judentum kein Christentum

Röm 11,18 "... nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich."

Dies ist ein Vortragsseminar, das gemeinsame Wurzeln, Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Reiligionen aufzeigen will.

mehr...

Aus dem Judentum ist unser Christentum hervorgegangen, wenn auch mit europäischer Prägung. Wie bei verfeindeten Geschwistern kam es zu einer schmerzhaften Trennung. Hat das Kind seine Mutter vergessen, geleugnet, verfolgt bis zur Auslöschung? Wie hat die Mutter auf die Abnabelung des Kindes reagiert? Und sind die beiden heute versöhnt, wenn auch verschieden?

Das mehrteilige Vortragsseminar beschäftigt sich mit diesen Themen:

A) Die schriftlichen Quellen

  • Das sog. Alte Testament als gemeinsame Heilige Schrift
  • Die jüdischen Wurzeln im Neuen Testament
  • Der Talmud als Auslegung der Thora

B) Von der Vergangenheit zur Gegenwart

  • Jüdische Geschichte und Antisemitismus
  • Ökumene und Versöhnung
  • Die jüdischen Feste
  • Das Selbstverständnis jüdischer Frauen
  • Synagogenbesuch

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Von der Weisheit anderer zur eigenen Weisheit

Philosophie für Nicht-PhilosophInnen

„Wieso? – Wozu?", „Wer bin ich und was will ich eigentlich?", „Was ist jetzt wichtig?"

mehr...

Fragen wie diese stellen wir uns alle – vor allem an Lebenswenden, wenn die Selbstverständlichkeiten des Alltags durchbrochen werden. Der Gedankenaustausch in der Gruppe möchte dazu beitragen, sich diesen Fragen zu stellen.

Sie lernen in kurzen Texten die oft erstaunlichen Gedanken von Philosophinnen (die gibt's!) und Philosophen aus verschiedenen Kulturen und Jahrhunderten kennen.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Weltreligionen

Viele Religionen – ein Gott?

Kein Thema hat in den letzten Jahren so viel an Aktualität gewonnen wie dieses. Welche großen religiösen Systeme gibt es und für welche Werte stehen sie ein?

mehr...

Inhalt

  • was ich schon immer über andere Religionen wissen wollte
  • die eigene Religion im Orchester der vielen Religionen sehen
  • neugierig werden auf mehr

Sie erfahren, was Sie schon immer über andere Religionen wissen wollten, finden und vertreten Ihren eigenen Standpunkt und werden neugierig auf mehr.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Zeitgeist

Moden, Trends und Strömungen

Was Ihr den Geist der Zeiten heißt, das ist der Herren eigener Geist, in dem die Zeiten sich bespiegeln! (Johann Wolfgang von Goethe)

mehr...

Wer ist nicht ein „Kind seiner Zeit"? Sie müsste wohl auf einer einsamen Insel leben. Was gestern undenkbar schien, ist heute Normalität. Vorherrschende Meinungen, Sitten und Gewohnheiten verändern sich. Bilder und Slogans zeigen Wirkung. Schneller – größer – mehr – in immer kürzeren Zeiteinheiten. Der Glaube an Fortschritt und Entwicklung steht der Angst vor Verlust der Lebensqualität gegenüber.

  • Welche Werthaltungen werden wofür geopfert?
  • Wer (welche Eliten) sind die dahinterstehenden MeinungsbildnerInnen?
  • Was für Interessen verfolgen sie?
  • Welches Menschenbild liegt unserem Zeitgeist zugrunde?

Sie werden vorherrschende Meinungen, Gewohnheiten, Lebensstile wahrnehmen und dahingehend hinterfragen, ob sie für eine menschenfreundliche Lebensführung eher förderlich oder hinderlich sind.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...