Logo

Themenbereich: Kunst und Kultur

Themengruppe: Literatur

Abenteuer Bilderbuch

Reise in die Welt der Bilderbücher für Kids und Erwachsene

Die Welt spiegelt sich im Bilderbuch auf klare, einfach verständliche Weise wider. Das nutzen wir für uns und unsere Kinder, die Welt zu begreifen.

mehr...

Bilderbücher begleiten uns von Kind an. Sie sind ein generationenübergreifendes Medium, dem wir praktisch auf den Grund gehen wollen:

  • Von der Lesefibel bis zum 3-D-Bilderbuch mit App – historischer Weg des Bilderbuches.
  • Bilderbuch praktisch – z. B. Spiele, Ausgangspunkt für Fantasiereisen, etc.
  • Welche herausfordernden Themen kann ich mit Bilderbüchern bearbeiten? z. B. Tod, Krankheit, Patchworkfamilien, Selbstbild, religiöse Themen, kulturelle Vielfalt und Diversität
  • Bilderbücher stehen zur Bearbeitung zur Verfügung.

Sie wissen, wie Sie Ihre Kinder mit Bilderbüchern auf ihrem Weg begleiten können.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Bücher sprechen zu uns – wir reden zurück

Mit Büchern im Gespräch

Ausgangspunkt dieses Literaturseminars sind aktuelle, zeitgenössische Autorinnen und Autoren und ihre Werke. Worüber man/frau spricht, darüber wird geredet, informiert, diskutiert.

mehr...

Pro Seminareinheit werden mindestens zwei Bücher vorgestellt und auf ihre Inhalte untersucht. Was steckt an Information, an Zeitbezügen oder geschlechtsspezifischen Vorstellungen darin, was ist Inspiration für persönliche Entwicklung oder Anstoß zur Kritik.

Sie erhalten Information über aktuelle Literatur und AutorInnen, lernen Ihr eigenes Leseverhalten kennen, räumen dem Lesen einen gut fundierten Platz im Alltag ein und erhalten Hilfe bei der Auswahl des passenden Lesestoffs.

Kursorte und Termine

4401-9249v8

Pfarre St. Stephan, 2500 Baden
Mittwoch, ab 03.10.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 inkl. Kinderbetreuung
Karin Först, 0664/831 75 12, karin.foerst@gmail.com

Referentin: Prof. Mag. Herbert Först

4401-9937a6

Pfarre Kleinwilfersdorf, 2105 Oberrohrbach
Donnerstag, ab 04.10.2018, 6 Einheiten abends
Kosten: € 55,00
Carmen Stöckl, carmen.stoeckl@gmx.at

Referentin: Lucia Bauer-Bohle

weniger...

Frühstück mit Virginia Woolf, Tee bei Ingeborg Bachmann, Abendessen bei Sabine Scholl

Was uns die Autorinnen mitgeben, ihre Visionen, ihre Wünsche

Es ist gar nicht so einfach eine Frau zu sein, meint Virginia Woolf. Es ist gar nicht so leicht eine Mutter zu sein, Sabine Scholl. Was meinen Sie?

mehr...

 In diesem Kurs sollen die Werke und Literatinnen zu Wort kommen, die zu unterschiedlichen Zeiten, manchmal überlappend die Gesellschaft durch ihre Bücher mitgeprägt haben. Sie schreiben über das Frausein, über Mutterbilder, über ihre persönliche Geschichte.

An jedem Termin setzen wir uns mit einer Autorin auseinander. Die Liste kann für die jeweilige Gruppe auch adaptiert werden. Vorschlag:

·         Virginia Woolf

·         Agatha Christie

·         Ingeborg Bachmann

·         Natascha Wodin

·         Cornelia Funke

·         Sabine Scholl

·         Theodora Bauer

·         Wunschautorin der Teilnehmerinnen

Sie erhalten neue Ideen und Impulse durch das Weltbild der Autorinnen und setzen sich mit Gesellschafts- und  Frauenbildern auseinander.

Kursorte und Termine

4403-Zv8

Curhaus - Wien 1, 1010 Wien
Mittwoch, ab 03.10.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 An diesem Seminarort ist leider keine Kinderbetreuung möglich!
Herta Reisenberger, 0680/312 62 76

Referentin: Dr. Claudia Skopal

4403-9110v8

Pfarre St. Hemma, 1130 Wien
Donnerstag, ab 04.10.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 inkl. Kinderbetreuung
Margit Risska, 0664/437 44 44, margit_risska@yahoo.de

Referentin: Dr. Claudia Skopal

weniger...

Pippi, Ronja, Jim Knopf und Wickie

Oder: Welche Erwartungen wir an Mädchen- und Bubencharaktere in der Kinderliteratur haben

Welche Kinderbuchcharaktere wünschen wir uns? Brave, angepasste, mutige, schlimme? Welche Mädchen, welche Buben? Gibt es Unterschiede? Was sagen Sie?

mehr...

Es ist die Zeit der starken Mädchenbücher. Nicht alle Erwachsenen sind darüber glücklich. „Warum müssen Mädchen immer stark sein?“, fragt eine Mutter. Gibt es keine Mitte zwischen Glitzerprinzessin und Superheldin? Welche Charaktere wünschen wir uns für Buben? Buben lesen nicht so viel und wenn, dann nur Abenteuerbücher. Stimmt das? Müssen alle Buben, die in Büchern vorkommen, Helden sein? Die Erwartungen an Kinderliteratur gehen bei Müttern, Vätern, Großeltern auseinander. Sie passen nicht immer mit den Vorstellungen der Verlage überein und was wollen eigentlich die Kinder? In diesem Seminar untersuchen wir unterschiedliche Kinderbücher (aus unterschiedlichen Zeiten) auf ihre Sprache, das vermittelte Weltbild und Vorbilder für unsere Kinder hin.

Beispiele / Auswahl:

·         Medita („Medita“ von Astrid Lindgren), Ronja („Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren), Hermine („Harry Potter“ von J.K.Rowling), Momo („Momo“ von Michael Ende), Georgina („Fünf Freunde“ von Enid Blyton), Mieke („Miekes genialer Anti-Schüchternheitsplan“ von Birgit Ebbert)

·         Jim Knopf („Jim Knopf“ von Michael Ende), Wickie (Wickie und die starken Männer“ von Runer Jonsson), Reihen wie „Die Schule der magischen Tiere“ und „Die 3 Fragezeichen“

Sie bedenken, wie Kinderbücher das Weltbild unserer Kinder prägen.

Kursort und Termin

Zu diesem Thema findet im aktuellen Semester kein Seminar statt.
Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte unter 01/515 52 3352 oder anima@edw.or.at.

weniger...

Wiener Literatur – Schauplätze

AutorInnen und ihre biographisch-literarische Beziehung zu Wien

Wussten Sie auch, dass Szenen von Ö. v. Horvaths „Geschichten aus dem Wienerwald" im 8. Bezirk angesiedelt sind? Kennen Sie das „Ungargassenland" der I. Bachmann? Wollen Sie wissen, in welchen Cafés Th. Bernhard seiner „Kaffeehausaufsuchkrankheit" frönte?

mehr...

Wien wurde oft zum Schauplatz literarischer Werke erkoren. Von K. Kraus, A. Schnitzler über I. Bachmann, Th. Bernhard bis E. Jelinek, B. Frischmuth etc. möchten wir in diesem Seminar den biographischen und literarischen Spuren ausgewählter AutorInnen folgen.

Sie entwickeln Interesse an Österreichischer Literatur und lernen Wien als Schauplatz von literarischen Werken kennen.

Kursort und Termin

4402-9164v8

Pfarre Weinhaus - St. Josef, 1180 Wien
Mittwoch, ab 03.10.2018, 8 Einheiten vormittags
Kosten: € 65,00 inkl. Kinderbetreuung
Mag. Margareta Schmidinger, 0664/167 77 47, margaretaschmidinger@gmail.com

Referentin: Angela Titelbach

weniger...